Saturn 1B 1:30,7

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem die alten Modelle zu klein, zu langsam oder zu simpel sind, man sucht sich etwas neues als Herausforderung :-)Die Saturn IB Rakete fand ich immer schon eine der schönsten die je gebaut wurden, daher hatte ich schon viel darüber gelesen und Fotos gesammelt. Das Modell hat eine komplizierte Form und sehr viele Details. Da ich bisher noch nie eine scale-getreue Rakete gebaut hatte nahm ich mir vor diese so genau wie möglich zu bauen.

Die Saturn besteht aus 3 Stufen, der Booster (S-IB) hatte 8 äußere Tanks und eine zentralen Tank. Darüber befand sich die S-IVB Stufe, dann kam ein Konus sowie die oberste Stufe mit der Kommandkapsel. An der Spitze der Kapsel befand sich die Rettungsrakete.

Aufgrund der Maße der äußeren Tanks kam ich auf einen Maßstab von 1:30,7, dadurch konnte ich für die 8 äueren Tanks QT-Rohre nehmen. Alles andere habe ich selber hergestellt, die gesamte Rakete besteht aus GFK und Sperrholz.

Die Saturn IB ist dreimal abgehoben, das erste Mal auf der Roten Jahne auf einem L850W (Neuer Impulsrekord!) . Dann beim ALRSX auf einem K1100T, das war ein Testflug. Dann der L3-Zertifizierungsflug auf einem gewaltigen M1297W, jede Menge Schub, Flug auf 1500 m und Landung unbeschadet 🙂 L3 bestanden 🙂

Gewicht: 17 Kg (Beladen mit M1297W)
Länge: 190 cm
98 mm Motorrohr, Zweistufenbergung
4 Altimax Mini als Bergungselektronik
3 Fallschirme mit je 300 cm Durchmesser als Hauptschirme
DOWNLOAD ROCKSIM FILE

Der Baubericht ist im Eurocketry-Forum abrufbar.

Ein Video vom Flug auf dem M-Motor liegt unter

 

Hier der K1100T:

L3-Cert auf M1297W 🙂

Und die Landung:

Posted in Raketenbau.