Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Getriebe L , z-antrieb vibriert nur

Guten Tag

Ich habe die ELS 3 nun an meine Drehbank montiert. Ich kann sowohl X als auch Z langsam und schnell via Jogg-tasten fahren. Eir zurückgelegten wege stimmen auch überein.

 

Aber wenn ich (wie in der anleitung beschrieben) in den getriebe L-Modus gehe, dann läuft Z nicht mit. der Schrittmotor vibirert nur (als ob er nicht wüsste in welche Richtung er fahren soll).

 

Wo könnte der Fehler liegen? Winkelencoder läuft auch perfekt (drehzahl passt und der Winkel ist nach einer minute variabler drehzahlt zwischen 70 und 1000 umin nur 2 grad abgewichen. ich denke das ist OK so.

 

Ein tip wäre super! Danke dir!

 

Gruss Maru

Start-Taste gedrückt?

Im Getriebemodus muss man immer erst Starten bevor es losdreht. Außerdem muss ZP auf 0 stehen oder negativer sein als die aktuelle Z-Position.

 

Louis

Hallo Louis

 

ich habe es eben probiert, es geht leider nicht. Irgendwie wird in diesem modus der Schrittmotor falsch angesteuert. mit den jog-tasten läuft Z schön ruhig und sauber. sobald ich in den getriebemodus gehe, vibriert er nurnoch und läuft nicht vorwärts (oder im getriebemodus R nicht rückwärts). als ob die schrittsignale zu kurz sind oder sowas...

der Motor vibriert merklich, läuft immer vor und zurück. man spürt es mit den Fingern an der Welle und auch die Positionsanzeige schwankt dabei um 0.01mm.

An Z ist der motor angeschlossen, den es auch bei dir im shop zu kaufen gibt. Enkoder ist ebenfalls der aus deinem Shop angeschlossen.

 

VIDEO:   https://www.youtube.com/watch?v=opJMaGdhmNA

 

ich habe mal ein video davon gemacht und auf youtube hochgeladen: eventuell hast du ja noch ein tip.

 

UPDATE: wenn ich den Vorschub auf 1 stelle (statt auf 0.2mm wie in der anleitung), dann bewegt sich die leitspindel rasselnd und polternd bei etwa 400 Umin. wenn ich höher drehe, bleibt sie plötzlich stehen, drehe ich noch hoher, wechselt sie die drehrichtung.

 

irgendetwas stimmt ganz und garnicht. Ich verzweifle langsam. ich hab die beschleunigung schon auf 50 runtergesetzt, ohne verbesserung. habe sie Impulslänge schon auf 12us gestellt, ohne verbesserung. Habe die Leadshine-endstufen schon auf 800 schritte statt den empfohlenden 400 gesetzt (und in der ELS angepasst), auch keine verbesserung.

 

über jogg slow und jog fast läuft alles wunderbar weich... da ist auch eine veränderung durch die oben aufgeführten änderungen sichtbar. ist es möglich, dass die Steuerung einen defekt hat? aber warum sollten dann die Jog-tasten funktionieren? ich versteh es nicht.

 

Ach ja, wenn sie sich rasselnd bewegt, so wird auf dem display die position nicht aktualisiert. Zp bleibt auf 0. Vieleicht hilft das ja weiter. So ist die Steuerung für mich leider völlig unbrauchbar. Ich bitte um Hilfe

Also normal ist das nicht, das sollte funktionieren.

Wenn die Motoren mit den JOG-Tasten sauber verfahren und auch hin und herfahren, also einen Richtungswechsel mitmachen, sind die soweit korrekt angeschlossen. Das Signal dazu kommt aus einem Taktgeber im Controller.

Im Getriebemodus stammt das Taktsignal aber vom Encoder, daraus errechnet der Controller auch das Richtungssignal. Das schient hier bei jedem Schritt umzudrehen das deutet auf ein fehlenden Kanal vom Encoder hin, der hat zwei Kanäle, A und B, wenn ein Kanal nicht ankommt kann das zu diesem Fehler führen.

Bitte da einmal schauen ob der Leitungstreiber auch korrekt verlötet ist, vielleicht ist da eine Lötstelle nicht in Ordnung. Vielleicht auch testweise mal das Kabel tauschen.

Was auch eine Idee wäre ist die X und Z-Kabel einmal zu tauschen und schauen ob es dann auf dem anderen Motor läuft.

Mir scheint aber als würde da etwas mit dem Encoder nicht stimmen. Vielleicht noch einmal testen ob in Winkelmodus ein Richtungswechsel angezeigt wird wenn man das Futter von Hand nach links und dann nach rechts dreht.

Wenn alles nichts hilft bitte den Encoder mitsamt Treiber abklipsen, da muss man sehr vorsichtig die kleinen Plastiklaschen etwas zur Seite biegen damit man das Metallgehäuse des Encoders abnehmen kann. Dann bitte zu mir senden, ich sende dann sofort einen neuen zu.

Hallo Louis

 

vielen Dank für deine schnelle Hilfe! Super erklärt, ich konnte zumindest mal das Kabel ausschliessen (x-Kalbel, Z-kabel und encoderkabel untereinander getauscht, fehlerbild unverändert).

 

die Lötstellen sehen vernünftig aus, dennoch nochmal nachgelötet, Fehlerbild unverändert.

Ich vermute nun auch einen defekten encoder (AMT103 ist verbaut).

 

Ich habe einen neuen Encoder und Netzwerkkabeladapter bestellt. Wenns mit dem neuen klappt, bin ich zufrieden.

Vielen vielen dank für den erstklassigen support.

 

Gruss Maru

Ok, ich schaue mir das mal an.

Wurde denn ein Richtungswechsel angezeigt im Winkelmodus?

Moin

Ich hatte ein ähnliches Problem. Habe dann das Kabel zum Schrittmotor gegen ein mit größerem Querschnitt ausgetauscht.

Das hat viel ausgemacht.

Gruß Henning

Hallo Louis

 

ich habe heut den neuen Encoder verbaut und alles funktioniert wie gewünscht! Vielen Dank für deine Hilfe und die technische Expertise! Ich selbst hätte den fehler nicht eingrenzen können.

 

Gruss Maru